Aktuelles

Kulinarisch bunter Start in den Herbst im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

Ein lang ersehnter Abend, wo unser Teamwork bewiesen werden konnte, war unser Kochworkshop. In der betriebseigenen Küche wurde am 15. September 2015 von den Mitarbeiter/innen des Pflegezentrums St. Pölten – Pottenbrunn gemeinsam mit der Diätologin Fr. Manhalter BSc, ein 5-Gänge Menü gezaubert. Frau Manhalter gibt sich immer besondere Mühe beim Erstellen der Menüzusammenstellung.

Die gesunde Küche und das Kochen mit wenig Fetten und gesunden Grundnahrungsmitteln liegt Frau Manhalter besonders am Herzen. Für uns als Gesundheitseinrichtung mit dem Schwerpunkt betriebliche Gesundheitsförderung ist es ein großen Anliegen, unseren Mitarbeiter/innen die Möglichkeiten gesunder Lebensweisen näher zu bringen. Der Kochworkshop wird immer gern besucht, die Anmeldungen für diesen sind innerhalb kurzer Zeit ausgebucht. Die Kosten der Lebensmitteln werden vom Dienstgeber übernommen, eine Vergütung der Dienstzeit wird selbstverständlich auch gewährleistet. Besonders die interdisziplinäre Zusammenarbeit ist bei den Kochworkshops großgeschrieben. So finden sich zum Beispiel Kochpartner aus den Bereichen Reinigung/ Pflege, Seniorenbetreuung/ Verwaltung und Haustechnik wieder und es werden immer wieder besondere Köstlichkeiten produziert. Auch unsere Heim- und Pflegedienstleitung Dir. Adelheid Beyerl lässt sich keinen Kochworkshop entgehen und sie ist immer tatkräftig bei der Zubereitung der Speisen beteiligt. Gemeinsam statt einsam – unter diesem Aspekt wird viel gelacht in unserer Betriebsküche. Der Zusammenhalt des gesamten Teams der Mitarbeiter/innen des Pflegezentrums St. Pölten – Pottenbrunn wird durch solche Anlässe merklich verstärkt. Durch diese Aktivitäten wird die Zufriedenheit der Mitarbeiter/innen gesteigert und somit wird wiederum auch die Lebensqualität der Bewohner/innen gesteigert.

Motto des Kochworkshops war das Thema “Kulinarisch bunter Start in den Herbst”. Einen ausgezeichneten Abschluss des Kochworkshops bildete das gemeinschaftliche Essen der gekochten Speisen. Jeder/r anwesende Mitarbeiter/in wurde von Fr. Manhalter ein Exemplar der Kochrezepte in Form einer kleinen Mappe überreicht, somit können die Köstlichkeiten daheim jederzeit nachgekocht werden. Wir freuen uns bereits wieder sehr auf den nächsten Kochworkshop mit neuen Rezeptvorschlägen.