Aktuelles

Kreative Vorbereitungen für das Osterfest

Kreative Vorbereitungen für das Osterfest

Das höchste Kirchenfest im Jahreskreis Ostern naht mit großen Schritten. Deshalb hat die Kreativrunde schon jetzt mit den Vorbereitungen begonnen. Marmorierte Ostereier stehen heuer ganz im Trend der Künstlerinnen. Spaß , Freude und viel Kreativität stehen dabei im Vordergrund. Und so manches Thema beim Eierfärben entlockt unseren Damen ein verschmitztes Grinsen. Unterstützung finden unsere Bewohnerinnen und Bewohner durch unsere ehrenamtliche Mitarbeiter Frau Silvia, die stets ihre kreativen, künstlerischen Ideen in unsere Aktivitätsrunden miteinfließen lässt. Die Ergebnisse unserer kreativen „Eiermadln“ dienen natürlich nicht nur zu Dekorationszwecken, sie können auch für eine kleine Spende erworben werden.

More

Glück im Alter

Glück im Alter

Ich wurde gefragt was denn für mich „Glück im Alter“ bedeutet. Das kann ich ganz leicht beantworten.

Glück bedeutet für mich, all die Dinge zu tun, mit denen ich meinen Mitmenschen Freude bereiten kann. Eine besondere Freude bereitet mir, wenn ich mit meiner Strickmühle für die Kreativrunde arbeiten darf. Es macht mir so viel Spaß. Ich sitze häufig bis spät abends und arbeite. Glück bedeutet für mich auch das Gefühl zu haben, noch gebraucht zu werden. Gott sei Dank bin ich noch so fit, dass ich bei vielen Aktivitäten mitmachen kann. Glück für mich bedeutet auch, dass ich mit meinen Pflegepersonen ein sehr positives Beziehungsverhältnis pflege und ich mit allen immer viel Spaß haben kann. Was soll ich noch sagen?

Ich hoffe, dass ich noch lange gesund und fit bleibe und noch viele abwechslungsreiche Aktivitäten mitmachen kann, damit mein Leben sinnvoll bleibt. Ich wünsche allen das wunderbare Gefühl der Wertschätzung und Anerkennung, das mir von meinen Mitbewohnerinnen und Mitbewohnern und dem gesamten Personal jeden Tag entgegengebracht wird.

Und noch eines will gesagt sein: „Lachen ist die beste Medizin“, das hat schon meine Großmutter gesagt“. Darum lache ich immer viel und bei jeder Gelegenheit.

More

Geburtstagsrunde

Geburtstagsrunde

Am 30. Jänner feierten unsere im  Jänner geborenen Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit den Dezember geborenen ihre Geburtstage. Kuchen und Kaffee waren für die Feier vorbereitet und der Tische gedeckt. Es gab viel zu erzählen. Unsere älteste Jubilarin mit ihren 96 Jahren erzählte so manche Anekdote aus ihrem Leben, die die  übrigen Jubilare immer wieder schmunzeln ließen. Wir gratulieren noch einmal allen Geburtstagskindern zu ihrem Jubelfest.

More

Geburtstagsessen

Geburtstagsessen

Wir bieten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern am Tag ihres Geburtstages die Möglichkeit sich ihre Lieblingsspeise in der Küche zu bestellen. Das individuelle Menü wird frisch von unserem Küchenchef zubereitet. Unsere Pflege- und Betreuungsmanagerinnen nehmen am Tag des Geburtstags mit der Bewohnerin oder dem Bewohners das Mittagessen als Zeichen der Wertschätzung gemeinsam ein. Man sieht die Freude und das Wohlbefinden der Bewohnerin über ihre Lieblingsspeise an ihrem ganz besonderen Tag.

Zitat.: „ Es geht doch nichts über ein Schnitzerl mit Erdäpfelsalat“.

More

E-Qalin® im Pflegezentrum St. Pölten-Pottenbrunn

E-Qalin®  im Pflegezentrum St. Pölten-Pottenbrunn

Am 15. Jänner startete die Fachgruppe Pflege mit der ersten Fachgruppensitzung im Rahmen der E-Qalin® Selbstbewertung. Den ganzen Tag wurden aus den unterschiedlichen Kriterien die Strukturen und Prozesse  genauestens unter die Lupe genommen und bewertet. Es wurden viele Verbesserungsvorschläge gesammelt,  um die „Qualität in allem TUN“  zu steigern, mit dem Ziel für unsere Bewohnerinnen und Bewohnern eine bestmögliche Lebensqualität und Betreuung zu bieten.

More

Dreikönigsmesse

Dreikönigsmesse

Am 3.Jänner wurde gemeinsam mit den Hl. 3 Königen die Messe im Pflegezentrum gefeiert.  Diakon Peter Walzl, der von unseren Bewohnerinnen und Bewohnern liebevoll „Pater Petzi“ genannt wird, feierte mit uns diesen Gottesdienst.

Der Segen und die Wünsche für das kommende Jahr sollen unsere Bewohnerinnen und Bewohner durch das Jahr 2019 begleiten.

More

Abschied in den Ruhestand

Wir verabschieden unsere liebe Kollegin „Marieli“ Frau Maria Prisching in den wohlverdienten Ruhestand.  Viele Jahre hat sie in unserem Haus den Bewohnerinnen und Bewohnern Zeit und Liebe geschenkt. Alle Kolleginnen und Kollegen wünschen ihr eine entspannte und erholsame Zeit mit ihrer Familie, Zeit zum Reisen und genießen. Ein Gedicht, das sie in der Pension begleiten soll und ein Geschenk in Form eines Baumes mit ganz besonderen Blüten wurden ihr von ihren Kolleginnen und Kollegen überreicht.

More

Das Ö3-Weihnachtswunder am 21.12.2018

Das Ö3-Weihnachtswunder am 21.12.2018

Kurzfristig hat sich auch das Pflegezentrum St. Pölten- Pottenbrunn dazu entschieden, für das Ö3-Weihnachtswunder zu sammeln. Neben dem Spendenbetrag haben sie auch die Ö3-Legende Gotthard Rieger mitgebracht.

Erst gestern hatte das Team des Pflegezentrums St. Pölten-Pottenbrunn die spontane Idee fürs Ö3-Weihnachtswunder zu spenden. Mit Hilfe des gesamten Hauses gelang es ihnen, 600 Euro zu sammeln. Dieses Geld hat das Team heute persönlich bei der Ö3-Wunschhütte vorbeigebracht.

Ein alt bekanntes Gesicht hat sie dabei begleitet: der ehemalige Ö3-Weckermoderator Gotthard Rieger. Von 1972 bis 1990 war Gotthard Rieger bei Ö3 als Moderator tätig. Die Ö3-Legende hat insgesamt über 20.000 Stunden auf Ö3 moderiert. Leider hatte Gotthard Rieger erst kürzlich einen Schlaganfall und wurde im Pflegezentrum St. Pölten-Pottenbrunn erstbetreut. Mittlerweile ist er wieder zuhause, ist jedoch sehr dankbar für die Hilfe und Unterstützung, die er vom Pflegezentrum St. Pölten-Pottenbrunn bekommen hat.

Nachzuhören hier:

https://oe3.orf.at/tuwas/stories/2954936/

More

Wellnesstag für das Pflegezentrum St. Pölten-Pottenbrunn

Wellnesstag für das Pflegezentrum St. Pölten-Pottenbrunn

Am 29.Oktober 2018 fand der 14. Wellnesstag im Rahmen des Projektes

„Egal ob Jung, egal ob Alt, im Herzen sind wir alle gleich“

statt.  Sechs  Schülerinnen der Berufsschule für Fußpflege und Kosmetik, konnten unter der fachkundigen Leitung von Frau BOL Ursula Seemayer wieder einige Erfahrungen sammeln. Herr Direktor Mag. (FH) Johannes Tanzer, BEd. bedankte sich für die wertvolle Zusammenarbeit  und  hofft, dass dieses Projekt noch viele Jahre vom Pflegezentrum St. Pölten-Pottenbrunn und der Berufsschule weitergetragen wird.

Es war wieder einmal ein wunderbarer Tag, der von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sichtlich genossen wurde. Ein ganz besonderes „Danke“ auch an unser Ehrenamtsteam für die Unterstützung  beim Transfer unserer Bewohnerinnen  und Bewohner.

More

Ein tierischer Vormittag

Ein tierischer Vormittag

Unsere Frau Jasmin Cerny hat heute unseren Bewohnerinnen und Bewohner ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Viele Bewohnerinnen und Bewohner hatten früher auch das eine oder andere Haustier. Jetzt im Alter ist es häufig nicht mehr möglich sich noch einen Hund, Hasen oder eine Katze zu halten. Deshalb bekommen unsere Bewohnerinnen und Bewohner regelmäßig die Möglichkeit am „Streichelvormittag“  die Tiere hautnah zu erleben. Der Abschied fällt zwar immer schwer, aber  in ein paar Wochen sind sie wieder im Haus zu Besuch.

Danke an unsere Jasmin, dass sie mit ihren Tieren den Menschen im Haus so viel Freude und Abwechslung bereitet.

More