Aktuelles

Geburtstag wie eine Königin feiern

Geburtstag wie eine Königin feiern

Mit „Abstand“ das beste Geburtstagsessen hat am 21. April 2020 Frau Brunhilde genossen.

Wenn man schon am gleichen Tag wie die Queen von England Geburtstag hat, sollte man das auch royal feiern. An einer fast königlich gedeckten Tafel mit der Lieblingsspeise von Frau Brunhilde, einem Wiener Schnitzel mit Pommes.

More

Ostern in “besonderen Zeiten”

Ostern in “besonderen Zeiten”

Selbst gebastelte Osterhasen mit süßer Füllung, die Kinder einer Mitarbeiterin ganz alleine für unsere Damen und Herren gebastelt hatten, erfreuten am Ostersonntag unsere Bewohnerinnen und Bewohner.

Dazu gab es noch ein „Duft“- Ei aus Filz, dass nachhaltig an diesen Tag erinnern soll. Danke an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diese kleinen Geschenke verteilt haben. Auch einige Bilder wurden als Ostergrüße verteilt.

Dafür ein Dankeschön an die Kinder Fabio und Matteo die uns diese Bilder für unsere Bewohnerinnen und Bewohner geschickt haben.

More

„Kontaktpflege im Pflegezentrum St. Pölten – Pottenbrunn in besonderen Zeiten“

„Kontaktpflege im Pflegezentrum St. Pölten – Pottenbrunn in besonderen Zeiten“

Ab sofort besteht für die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegezentrums St. Pölten-Pottenbrunn in diesen herausfordernden Zeiten die Möglichkeit, mit ihren Angehörigen per SKYPE oder ZOOM-Call mittels Tablets zu kommunizieren.

Es ist wichtig, dass die Bewohnerinnen und Bewohner auch den visuellen Kontakt zu ihren Angehörigen pflegen können. Neben den bisherigen genutzten Möglichkeiten wie Telefonaten, Videotelefonie und/oder Briefe schreiben, wird dieses neue Medium von beiden Seiten sehr positiv angenommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegeteams bemühen sich aktiv und engagiert um die Kontaktpflege zu den Angehörigen und stehen für den Umgang mit diesem neuen Medium mit Rat und Tat zur Seite.

Wir wünschen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern, sowie unseren Angehörigen und uns selbst Gesundheit und richten unseren Blick trotz allem in eine positive Zukunft. Die Führungskräfte bedanken sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den tollen Einsatz.

More

Besuch der Firmgruppe Kapelln

Besuch der Firmgruppe Kapelln

Die diesjährige Firmlings Gruppe aus der Gemeinde Kapelln besuchte das Pflegezentrum St. Pölten – Pottenbrunn, um gemeinsam mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern einen kreativen Vormittag zu verbringen.

Im Rahmen der Vorbereitung zur Firmung, findet ein generationsübergreifendes soziales Lernen statt. Das Erleben des Alltages der Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegezentrums war für die Jugendlichen eine ganz besondere Herausforderung.

Zu sehen wie schwierig es ist, wenn man im Rollstuhl sitzt, welche Herausforderung in alltäglichen Dingen stecken, wie z.B.: sich ein Glas Wasser zu holen, wenn ein Handicap vorhanden ist, weckte bei den Jugendlichen viele Emotionen. Das Ausprobieren, wie es sich anfühlt, selbst einen Rollstuhl zu benützen, war für die Jugendlichen ein ganz besonderes Erlebnis.

Unter dem Motto „Auch die Stolpersteine im Leben können bunt sein“ gestalteten die Firmlinge gemeinsam mit einer Gruppe von Bewohnerinnen und Bewohnern bunte Steine als Erinnerung an diesen Tag.

More

„Kinder heut‘ ist Faschingszeit“

„Kinder heut‘ ist Faschingszeit“

Unter diesem Motto besuchte uns am Faschingdienstag die Volksschule aus Pottenbrunn mit 110 Kindern, um ein bisschen Stimmung für unsere Bewohnerinnen und Bewohner zu bringen.

Ein großes Dankeschön an Frau Doris Unterluggauer, die mit ihren Kolleginnen und Kollegen die Kinder begleiteten. Gemeinsam wurde gesungen und geklatscht und man konnte sehen, dass auch bei uns im Pflegezentrum der Fasching seinen Höhepunkt hat.

More

Närrisches Treiben im Pflegezentrum

Närrisches Treiben im Pflegezentrum

Am Faschingsdienstag wurde im Pflegezentrum St. Pölten-Pottenbrunn ausgelassen gefeiert und getanzt. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ehrenamtsteams und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verbrachten die Bewohnerinnen und Bewohner einen sehr beschwingten, unvergesslichen Faschingsnachmittag. „Blacky´s One Men Band“ sorgte für die musikalische Umrahmung und brachte mit den erfüllten Musikwünschen Schwung in die Runde. Danke an alle, die mitgeholfen haben diesen Nachmittag für unsere Bewohnerinnen und Bewohner unvergesslich zu machen. Es war auch heuer wieder ein ausgelassenes Miteinander.

More

E-Qalin® Rezertifizierung

E-Qalin® Rezertifizierung

Im Rahmen der Jahresbesprechung mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses wurde von der Pflege- und Betreuungsleitung, Frau Claudia Selberherr, MSc verlautbart, dass die zweite E-Qalin® Rezertifizierung wiedererlangt wurde. GF Josef Bogner und Hausleitung Dir. Adelheid Beyerl, MSc dankten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre herausragenden Leistungen, die hohe Qualitätsarbeit in allen Bereichen des Pflegezentrums und den geleisteten Einsatz.

Die Selbstbewertung nach E-Qalin® bildet die Basis für die Rezertifizierung des Nationalen Qualitätszertifikats. Der Zertifizierungsprozess samt vor Ort Besuch ist bereits seit 05.03.2020 abgeschlossen. Wir haben bereits eine mündliche, positive Rückmeldung von der NQZ Stelle erhalten.

Das Nationale Qualitätszertifikat für Alten- und Pflegeheime (NQZ) bestätigt das Bemühen, ein Umfeld zu kreieren, in dem ein Leben wie daheim möglich wird. Unabhängige Expertinnen und Experten mit Branchenerfahrung bewerten im Auftrag des Sozialministeriums und der Länder regelmäßig die Anstrengungen der Einrichtungen, damit es den Bewohnerinnen und Bewohnern und auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gut geht. Das NQZ unterstützt die Häuser bei der Umsetzung dieses Zieles, damit die Bewohnerinnen und Bewohner wertgeschätzt ihren Lebensabend verbringen und im neuen Daheim bestmöglich begleitet werden.

Menschen haben ein Recht darauf, an einem Ort zu leben, an dem sie sich daheim fühlen, einem Ort, an dem sie wertgeschätzt und professionell begleitet werden und ein selbstbestimmtes Leben führen können. Das Pflegezentrum St. Pölten-Pottenbrunn gibt sich daher tagtäglich größte Mühe, um diese Ansprüche bestmöglich zu gewährleisten.

Unser Ziel ist es, einen Ort zu schaffen, an dem sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner rundum wohl fühlen. Dabei stehen ihre individuellen Bedürfnisse, ihr Wohlbefinden und ihre Lebensqualität stets im Mittelpunkt.

More

Kreativrunde

Kreativrunde

Der Frühling steht schon vor der Tür,

da brauchen wir die passende Deko dafür.

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Kreativrunde kümmern sich nun,

da gibt es gleich viel zu tun.

Knöpfe, Klebstoff und Papier,

die passenden Werkstoffe, ja das gibt es alles hier.

Die Blumenkette schmückt jetzt unser Haus,

bis der Frühling zieht wieder aus.

More

FIT AKTIV

FIT AKTIV

Fit Aktiv stand am 20.02.2020 am Programm der Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegezentrums St. Pölten – Pottenbrunn.

Die Musik von Andreas Gabalier hat viele Bewohnerinnen und Bewohner in den Aufenthaltsraum „gelockt“.

Zum Rhythmus der Musik wurden Bewegungsübungen mit den Armen und Beinen durchgeführt.

Die Freude der Bewohnerinnen und Bewohner war sehr groß, als Fr. Ursula Zelenka die Bewegungen vorgeführt hatte und im Anschluss alle Bewohnerinnen und Bewohner im Takt mitmachten.

Viele Bewohnerinnen und Bewohner, welche an Demenz erkrankt sind, konnten den Bewegungen gut folgen und alle hatten sichtlich Freude an der Großgruppenaktivität.

Ein Bewohner gibt an, dass er bei der Runde sehr gern mitmacht,da auch das „Köpfchen“ bei den Bewegungen gefordert ist und es auch gleichzeitig fit hält.

Nach erfolgter Runde fragten einige Bewohnerinnen und Bewohner, wann denn die nächste Fit – Aktiv – Runde ist.

Fit – Aktiv ist ein Programm, für die körperliche und geistige Fitness, welche im Pflegezentrum St. Pölten – Pottenbrunn groß geschrieben wird, ebenso dient es auch als Training zur Sturzprävention.

 

More

Musiknachmittag mit Keksen

Musiknachmittag mit Keksen

Eine besondere Überraschung war der Musiknachmittag am 19.01.2020 für die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegezentrums St. Pölten – Pottenbrunn.

Draußen schneite es dicke Flocken, so beschlossen die Bewohnerinnen und Bewohner heute „Leise rieselt der Schnee zu singen“. Man muss dies Lied einfach singen, wenn das Wetter danach ist, betonte eine Bewohnerin, denn leider gab es kein weißes Weihnachten. „Wir feiern einfach heute Weihnachten“ meinte eine andere Bewohnerin.

Gemeinsam wurde viel über das Wochenthema „Schlittenfahrt“ geplaudert. Die Bewohnerinnen und Bewohner erzählten viel von früher, welche Aktivitäten es gab, wenn viel Schnee lag. Eine Bewohnerin erzählte über die hohen Schneemengen worin sie als Kind ganz versunken war.

Der Erfahrungsaustausch über viele Themen zum Schnee, zu Keksen und zum Winter bereitete den Bewohnerinnen und Bewohnern viel Freude.

Es war ein sehr musikalischer Nachmittag mit vielen bekannten Liedern, bei welchen die Bewohnerinnen und Bewohner kräftig mitgesungen haben.

Für die Bewohnerinnen und Bewohner mit der Erkrankung Demenz war diese Gruppenaktivität eine sehr gute Methode, sie zu aktivieren, denn auch diese haben tatkräftig mitgesungen und mitgeschunkelt.

 

More